Ausstellung vom 02.09.2012 bis zum 30.09.2012 in den Galerieräumen des Kunstvereins Fulda, Kanalstr. 52 Am Gemüsemarkt in Fulda



„2 MAL 7“
ist ein Experiment zu dem sich 14 Mitglieder des Kunstvereins Fulda zusammengefunden haben. Die beiden Gruppen entstanden im Zufallsprinzip. Nachdem sich die jeweiligen Künstlergruppen gefunden hatten, begann für die Teilnehmer die Suche nach einem verbindlichen Thema: Gefunden wurden SPURENSUCHE und WEGFINDUNG. Die kreative Auseinandersetzung mit beiden Themen führte zu einer Fülle von Exponaten aus unterschiedlichen künstlerischen Bereichen. Der Dialog der Künstler untereinander, die Auseinandersetzung mit dem gewählten Thema und dessen gestalterische Umsetzung fordern den Betrachter heraus, sich ebenso auf dieses Experiment des Sehens und des Dialogs einzulassen, wie auch offen zu sein für das Wagnis, sich auf SPURENSUCHE und WEGFINDUNG zu begeben.


Die Künstler zum Thema: <Spurensuche>
Günther Heinisch
Julian Gick
Leonhard Grötsch
Alexander v. Pazatka Lipinski
Reinhold Schreiner
Anca Udvardy
Gabriele Helmke-Becker 

Die Künstler zum Thema: <Wegfindung>
Claudia Riquelme
Katrin Büchel
Barbara Stoor-Schwobe
Jochen Burk
Nacka Kovacic
Anne-Elisabeth Härtel
Elvira Peters